1952

Die Unternehmensgeschichte begann im Jahre 1952 mit einer Abfülllizenz für Limonaden und Sprudel, die Bertold Streb senior erwarb. Unter Mithilfe der gesamten Familie wurden die Limonaden „Ravilla“ und „Libella“ zunächst in Flaschen abgefüllt, die anschließend an Kantinen und Privathaushalte der Region verkauft wurden. Als erste Biermarke wurde „Durlacher Hofbrau“ ins Sortiment aufgenommen.

1985

Gründung der Streb Getränke Center Getränkefachmärkte, die damals unter der Firmierung DGS – Der Getränkespezialist firmierten.

2018

Aufnahme der Streb Getränke Center Getränkefachmärkte in die Orterer Gruppe und Änderung der Firmierung auf Streb Wein- und Getränkemarkt GmbH mit Sitz in Unterschleißheim bei München.